Lulla doll – Einschlafhilfe für Babys und Kleinkinder

Die Lulla doll ist eine Einschlafhilfe bzw. Durchschlafhilfe in Puppenform. Designed und entwickelt in Island von Eyrún Eggertsdóttir; Psychologin und selber Mutter von zwei Kindern.

Während ihres Psychologiestudiums erfuhr Eyrún, wie beruhigend die Geräusche von Atmung und Herzschlag auf schlafende Kinder (resp. Menschen) wirken können. Die Idee zur Lulla doll war geboren.

Erfahrungen mit der Lulla doll

Im Test gefiel uns bei der Lulla doll vor allem eines: sie funktioniert! Nach ein paar Nächten der Gewöhnung, konnten wir bei unserer 1-jährigen „Testperson“ tatsächlich ein ruhigerer Schlaf am frühen Abend feststellen. Darüberhinaus kommt die Puppe auch tagsüber gut an: da wird dann im Bett gekuschelt oder die kleinen Öhrchen untersucht.

Im Vergleich mit den integrierten Einschlafhilfen in einigen Babyphones, funktioniert die Lulla doll eindeutig besser. Das Rauschen aus den Babyphone Lautsprecher wirkt schon auf Erwachsene subjektiv oft unangenehm. Für Kinder kann dürfte das nicht viel anders sein. An den beruhigenden Effekt der echten Geräusche der Lulla doll kommen Soundmaschinen nicht heran.

Jedes Kind wird anders reagieren auf Hilfsmittel zum Einschlafen wie die Lulla doll. Durchschlafen oder tiefer schlafen sind das Ziel und haben bei uns auch funktioniert. Letztendlich gilt auch hier wie so oft: probieren, was funktioniert.

FAQ

Welche Geräusche spielt die Lulla doll ab

Die Sounds der Lulla doll sind so simpel wie die einer schlafenden Person: Atmung und Herzschlag. Im gleichmäßigen, ruhigen Rhythmus wechseln sich Atmung und ein ruhiges Herzklopfen ab. Geräusche, die Babys aus dem Mutterleib kennen, die aber auch auf ältere Kinder noch beruhigend wirken.

Bis zu welchem Alter ist die Lulla doll geeignet?

Für eine Puppe gibt es per se natürlich keine Altersbegrenzung nach oben. Auch älteren Kindern kann die Puppe Sicherheit bieten, zum Beispiel beim Umzug in ein neues Bett oder tagsüber zum Kuscheln und Beruhigen.

Wie lange hält die Batterie

Durch die geringe Lautstärke verbraucht die Soundeinheit nicht viel Strom. Vom Hersteller wird die Lebensdauer der Batterie mit bis zu 300h angegeben.

Lulla doll Einschlafhilfe

Warum eine Einschlafhilfe?

Vielen Kindern fällt das Einschlafen schwer. Das wissen die meisten Eltern. Wacht ein Kind jedoch auch nach dem ersten gemeinsamen Einschlafen immer wieder auf, ist das nicht nur für die Eltern, sondern auch für das Kind anstrengend und zermürbend. Hier kann eine Einschlafhilfe helfen. Durch die gleichmäßig beruhigenden Geräusche, können zum Beispiel kurze „Kontrollaufwacher“ der Babys oder Kleinkinder entschärft werden.
Merkt das Kind, dass da noch „jemand“ ist, schläft es in der Regel schnell wieder ein. Eben so, als würde Mama oder Papa daneben liegen.
Eltern berichten im Übrigen auch, dass die Lulla doll das Rüberrutschen zum Geschwisterkind reduziert hat. So wecken sich Kinder nämlich auch gerne gegenseitig auf. Immer schön im Wechsel.

Wo kann man die Lulla doll kaufen?

Die Lulla doll kann entweder direkt auf lulladoll-shop.de bestellt werden, oder bei Händlern wie babydecke.de, babymarkt.de oder kids-style-lounge.de gekauft werden. Die Bewertung für die Lulla doll liegt aktuell zwischen 4,5 – 5 Sternen.

Inklusive Transportbeutel

Pro und Contra

Pro

  • Weiches Material
  • Verschiedene Haar- und Hautfarben
  • Waschbar bei 40°

Contra

  • Kein Wiederaufladbarer Akku

Unterschied zu „Soundmaschinen“

Im Gegensatz zu den Soundmaschinen auf dem Markt, geht die Lulla doll über weißes Rauschen hinaus. Der Gedanke bei Einschlafhilfen mit so genanntem weißen Rauschen ist, störende Geräusche durch ein Grundrauschen zu überlagern. Weißes rauschen bildet einfach nur eine Vielzahl vom Menschen hörbarer Frequenzen ab.
Die Lulla doll jedoch spielt bis zu 12h realistische Geräusche ab, die nicht nur überdecken, sondern von sich aus beruhigend wirken.

Kuschelig und robust

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top